Breuninger

Das Unternehmen Breuninger wurde 1881 von Eduard Breuning als Einzelhandelsgesch├Ąft gegr├╝ndet. Aus diesem Gesch├Ąft wurde in den letzten 141 Jahren 13 H├Ąuser in Deutschland, Niederlande und ├ľsterreich mit einem gro├čem loyalen Kundenstamm. Durch die Einf├╝hrung der ersten Kundenkarte in Deutschland ist Breuninger auf ├╝ber 1 Millionen Kunden gewachsen. 1.500 Marken und 6.500 Mitarbeiter kann das Unternehmen verzeichnen. In den 5 Jahren in denen ich bei Breuninger arbeiten durfte, habe ich unglaublich viele Erfahrungen gemacht. Als einer der Gr├╝nder der UX Abteilung konnten wir unser Wissen direkt im Relaunch der Seite 2017 anwenden und die Abteilung im Laufe der Zeit immer weiterentwickeln.

Es folgte eine Exkursion in das App Team, indem ich mich mit Android, iOS und nativem Design befasst habe. Nach 2 Jahren agiler Zusammenarbeit mit den Entwicklern ging es zur├╝ck in die Zusammenarbeit mit Brand f├╝r einen neuen Breuninger Font. Begleitet wurde die Schrifterstellung von Monotype. Weiter haben wir den Design Thinking Prozess integriert und direkt angewendet in Nutzerinterviews und auf der Einkaufsfl├Ąche mit Kunden direkt. Aus den Interviews haben wir Erkenntnisse ├╝ber unsere Personas und das Nutzerverhalten gewonnen, welches wir auf allen Kan├Ąlen anwenden und damit unseren Nutzern ein wertsch├Âpfendes Einkaufserlebnis bieten konnten.

Dazu kamen immer mehr und mehr Luxusmarken, die sich in einer eigens entwickelten Online Umgebung wohl f├╝hlen. Neben dem Iconsystem, dass ich komplett eigenst├Ąndig entwickelt habe, konnte ich einen gro├čen Anteil am Design System in Figma zusammen mit Frontend verzeichnen. Dabei kam eine Software L├Âsung heraus, die auf allen Frontendsystemen Anwendung fand. Zun├Ąchst im Bereich Icons und sp├Ąter overall geplant. Weiter habe ich Workshops im Bereich Design durchgef├╝hrt und konnte das Team so deutlich in die Zukunft f├╝hren. Heute profitiert immer noch von den starken Grundlagen, die wir in den 5 Jahren entwickelt haben.